Schmuck verkaufen: Wie bekomme ich den höchsten Preis für alten Schmuck?

Ein Blick hinter die Kulissen beim Schmuckankauf Frankfurt: Wir klären auf und zeigen Ihnen wie ein Schmuckankauf funktioniert und worauf es zu achten gilt. Schmuck verkaufen – endlich leicht verständlich.

Der Wiederverkäufer muss einen fairen Gewinn erwirtschaften. Dazu braucht er neben der nötigen Fachkenntnis auch den passenden Kundenkreis bzw. Verkaufskanal.

„Oft orientieren sich Ankaufsangebote nur an dem, was auch in der Auslage vor Ort verkauft werden kann.“

Wenn beim Ankauf von Schmuck die Erfahrung fehlt, wird Ihnen eventuell für einen Einkaräter eintausend, für einen Zweikaräter zweitausend und den Dreikaräter dreitausend Euro geboten. Im Zweifelsfall wird aus Unsicherheit ein großer Sicherheitspuffer beim Bieten einkalkuliert. Umgekehrt zahlt Ihnen ein Fachmann wahrscheinlich mehr, wenn er regelmäßig größere Diamanten sieht und auch die Kunden dafür hat. Ein Fünfkaräter erschreckt ihn nicht und er traut sich hoch zu bieten, denn er weiss wie der Diamant weiter verkauft werden kann.

Fazit: Schmuck verkaufen wo er richtig bewertet und leicht verwertet werden kann.

Goldpreis Schmuck

Option 1: Schmuck direkt verkaufen

Grundsätzlich kaufen wir Schmuck und Diamanten in den unterschiedlichsten Qualitäten an. Dabei ist es zweitranging, ob es sich um zertifizierte Diamanten oder Brillanten ohne Zertifikat handelt. Wir machen Ihnen unverbindlich ein Angebot oder geben Ihnen eine zweite Meinung. Dazu prüfen wir was etwas Vergleichbares derzeit an der Diamantbörse kostet. Als Fachleute im Bereich Diamanten und Diamantschmuck können wir die Qualität der Schmuckstücke und Steine genau feststellen. Dies ist die Grundlage für einen transparenten Ankauf zu fairen Konditionen.

Wir kaufen oder bewerten auch ganze Nachlässe für Privatpersonen oder beispielsweise Notare zur Unterstützung bei einer Erbteilung.

Schmuck verkaufen

Option 2: Von Privat an Privat

Gewerbliche Ankäufer oder Juweliere können Ihnen die im Kaufpreis Ihres Schmuckstückes enthaltene Mehrwertsteuer nicht bezahlen. Im Gegensatz dazu können Sie beim Privatverkauf durchaus einen entsprechend höheren Preis aufrufen, denn ein Privatmann muss diese beim Kauf von Schmuck oder Diamanten ohnehin bezahlen.

Die Frage nach der Echtheit ist häufig das Problem, gerade bei geerbten Schmuck oder Geschenken, wenn eine aktuelle Rechnung nicht vorhanden ist. Hier können wir Ihnen helfen mit unserer Expertise. Mündliche Auskünfte sind immer kostenlos, gerne können Sie für einen Verkauf an privat unseren Gutachten-Service in Anspruch nehmen. Die Qualitäts- und Gutachtenfestellung wird gerne genutzt als Hilfe für den eigenen Verkauf.

Schmuck kaufen Frankfurt

Brauche ich ein Gutachten?

Wertgutachten für Schmuck sind hilfreich, wenn Sie Unterlagen benötigen für die Versicherung oder eine Erbteilung. Allerdings liefern Wertgutachten in der Regel nur die Antwort auf eine Frage: Was würde etwas Vergleichbares derzeit im deutschen Einzelhandel kosten? Tatsächlich sind Gutachten beim Schmuckverkauf nicht immer notwendig, denn der Neupreis sagt wenig über einen möglichen Ankaufspreis beim Juwelier oder Goldhändler.

Als Preisorientierung für den Verkauf von gebrauchtem Schmuck ist der Wiederbeschaffungswert (Neupreis) wenig hilfreich.

Denn der Listenpreis beim Händler bringt Sie beim Verkauf nicht weiter. Eine – meist kostenpflichtige – Wertermittlung eines Gutachters ist kein Kaufangebot, das Sie realisieren können. Im Zweifelsfall werfen Sie schlechtem Geld gutes hinterher. 

Der Wiederbeschaffungswert, Neuwert oder Versicherungswert, ist der bezifferte Aufwand um einen gleichen Gegenstand im deutschen Einzelhandel neu zu beschaffen.

Neuwert vs. Ankaufswert

Ring verkaufen Diamant teuer
altgold ringe verkaufen

Als Verkehrswert bezeichnet man den Erlös im gewöhnlichen Geschäftsverkehr bei einer kurzfristigen Veräußerung. Der Ankaufswert kann unter dem Materialwert liegen, beispielsweise bei Schmelzverlusten, Aufarbeitungs- oder Scheidekosten im Goldankauf.

Relevant bei der Verwertung von gebrauchtem Schmuck ist nicht die Ziffer, die im Gutachten steht, sondern nur konkrete Ankaufangebote.

Darauf wird geachtet beim

Schmuckankauf

Direkt anfragen

Der Maßstab beim Ankauf von Diamanten ist immer der Wiederverkaufswert. Dieser richtet sich nicht immer nach dem entsprechenden Einkaufswert. Er preist auch die Fungibilität mit ein – also, wie schnell ein Weiterverkauf realisiert werden kann. Es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die bedacht werden müssen, wenn Sie Diamanten verkaufen.

Diamantring kaufen privat

Art

Nicht jeder Diamantring, der teuer gekauft worden ist, bringt auch viel Geld beim Verkauf. Neben der gezahlten Mehrwertsteuer und dem Juweliersprofit spielen  Design und die Art des Schmuckstückes eine Rolle.

Kann das Tennisarmband in zeitlosem, klassischen Design leicht weiterverkauft werden? Wahrscheinlich. Wichtig bei Armbändern: Die Standardlänge beträgt 18-18,5 cm. Kürzere Armbänder wie z.B. 16 cm lang sind erfahrungsgemäß wesentlich schwieriger zu verkaufen, da der Käuferkreis kleiner ist und eine Verlängerung beim Goldschmied nicht wirtschaftlich ist.

Was ist mit der teuren, ausgefallenen Individualanfertigung für den Verlobungsring, für die der Goldschmiedemeister viele Stunden Skizzen entworfen, überarbeitet und im Feinschliff des Schmuckstückes nach Kundenwunsch noch abgeändert hat? Wahrscheinlich wird es für das ausgefallene Design einen kleineren Käuferkreis geben, der Weiterverkauf wird sich entsprechend schwieriger gestalten.

Und die Brosche meiner Oma – besetzt mit vielen Altschliff-Diamanten? Wird sowas heute noch getragen?  Neben dem Materialwert von Gold und Diamanten wurden auch die Arbeitskosten bezahlt für den Goldschmied, Schmuckdesigner, Fasser und Juwelier.

Broschen sind schwer zu verkaufen, da diese fast nicht mehr getragen werden. Wann haben Sie zuletzt jemanden mit einer Brosche gesehen?

Brosche Goldankauf

design und marke

Bei signiertem Markenschmuck gibt es meist auch eine Prämie für den Namen bzw. die Schmuckmarke. Insbesondere, wenn Rechnung und/oder Zertifikat des jeweiligen Herstellers vorhanden sind. Mieten in 1A Lagen, Marketingkampagnen sowie Werbung zur Image-Pflege müssen natürlich eingepreist werden. Deshalb kann es zu größeren Differenzen zwischen Materialwert und Verkaufswert kommen. Aber sofern Belege vorhanden sind, können Sie als privater Schmuckverkäufer auch höhere Preise aufrufen.

 

Markenschmuck verkaufen
Teppicharmband Gelbgold

Mode

Auch Schmuck unterliegt Moden. Design und Geschmack aus den 50er oder 60er Jahren ist heute beispielsweise nicht mehr aktuell. Das beste Beispiel sind hier Teppicharmbänder (siehe Foto anbei). Italienisches Design, technisch hervorragend und aufwendig gemacht werden sie heutzutage nicht mehr getragen. Beim Ankauf werden sie deshalb oft eingeschmolzen.

Was alte Moden betrifft gibt es aber im Bereich Antikschmuck eine Nische mit eigenem Markt. Dies gilt insbesondere für Art Déco Schmuckstücke sowie Schmuck mit großen Altschliff-Diamanten.

Zustand

Ist das Schmuckstück in einem gebrauchtem, aber neuwertigen Zustand? Oder muss Arbeit investiert werden, damit es überhaupt getragen werden kann? In diesen Fällen wird meist nur der Materialwert gezahlt, da sich der Juwelier sonst mehr Arbeit erkauft als er bei einem Weiterverkauf damit verdienen kann.

Der Goldankäufer berücksichtigt in seinem Kaufangebot, wenn er den Ring aufarbeiten, reparieren, polieren oder rhodinieren muss bevor dieser wieder getragen werden kann. Das gleiche gilt bei eine kaputten oder geknickten Goldkette, wenn ein oder mehrere Kettenglieder neu gelötet werden müssen. Wenn Sie Schmuck verkaufen, ist der Zustand des Schmuckstückes wichtig.

Kette kaputt oder geknickt
Ringgröße messen

Ringgröße

In Deutschland decken die Ringgrößen 54 bis 56 ungefähr 60% aller Damenringe ab. Handelt es sich bei dem zu verkaufenden Ring um eine wesentlich größere oder kleinere Nummer, muss diese beim Weiterverkauf wahrscheinlich geändert werden.

Eine Ringgrößenänderung ist bei Solitärringen kein Problem. Hat der Ring Besatzsteine, müssen diese gegebenenfalls nachgefasst werden. Problematisch sind Memory-Ringe bei Größenänderungen.

 

Memory ringe

Bei bestimmten Schmuckstücken spielen auch andere Faktoren eine Rolle. Memory Ringe lassen sich beispielsweise bei einem Rundum-Diamantbesatz nicht in der Größe anpassen. Die Arbeitskosten des Aus- und Einfassens aller Diamanten würden nicht im Verhältnis stehen. Die meisten Memory Ringe sind deswegen vorab genau bemessen und passgenau angefertigt. Diese Besonderheit gilt es Diamantringen zu beachten, wenn Sie Schmuck verkaufen.

 

Memory Ring
jetzt anrufen