RINGGRÖSSE

Die richtige Ringgröße finden

Ringgröße messen

Ringmaß und Ringstock

Ringgröße messen

WELCHE RINGGRÖSSE HAT SIE?

Damit der Verlobungsring gut passt, sollte die richtige Ringgröße so genau wie möglich ermittelt werden. Dabei ist es für den optimalen Tragekomfort wichtig, dass der Ring nicht zu fest und nicht zu locker ist. Bei schnellen Bewegungen darf der Ring nicht vom Finger rutschen, gleichzeitig sollte er sich nicht wie ein Fremdkörper am Finger anfühlen.

Die Freude über den schönen Ring mit Ihrem perfekten Diamanten wird bei der Dame Ihres Herzens umso größer sein, wenn er gleich von Beginn auch perfekt sitzt:

FAKTEN UND TIPPS

In Europa haben ca. 60% aller Damenringe die Ringgrößen 54 bis 56. Die meisten Herrenringe haben die Größen 59 bis 63.

Sollten Sie zwischen zwei Größen nicht ganz sicher sein, so wählen Sie stets die größere von beiden: Es ist einfacher einen Ring zu verkleinern, als ihn zu vergrößern, denn beim Vergrößern müssen Sie Material hinzufügen.

Temperaturunterschiede haben Einfluss auf die Finger. Sind die Hände warm, kann die Ringgröße beispielsweise im Sommer eine halbe Nummer größer ausfallen. Genauso kann es sein, dass die Ringgröße bei kalten Fingern im Winter eine halbe Größe kleiner ausfällt.

Die Breite der Ringschiene hat ebenfalls Einfluss auf die Ringgröße – er sitzt fester, wenn mehr Haut vom Ring eingeklemmt wird.

WIR HELFEN

Der einfachste Weg für die Bestimmung der Ringgröße ist, uns ein Foto eines bereits passenden Ringes neben einem Lineal zu schicken. Anhand dessen können wir sehr genau die richtige Größe ermitteln. Senden Sie hierzu eine E-Mail an service@diamantagentur.de

Ringgröße messen Lineal Innendurchmesser

Innendurchmesser

zu Hause messen

Ringgrößenänderung Solitärring

Solitärring in Gelbgold

leicht zu ändern

Diamantring Weissgold Rhodinieren

Weissgold

wird rhodiniert = teurer

RINGGRÖSSENÄNDERUNG

Die Änderung eines klassischen Solitärringes in Gelbgold ist das kleine Einmaleins eines Goldschmieds. Eine Vergrößerung oder Verkleinerung um bis zu 3 Größen kostet in der Regel 40 Euro. Je weiter die benötigte Größe, desto mehr Material muss hinzugefügt werden und umso höher sind die Kosten.

WEISSGOLD

Im Gegensatz dazu sind Goldschmiedearbeiten in Weissgold immer teurer. Denn: Weissgold wird rhodiniert. Das heisst, erst in einem Rhodiumbad erhält es seine beliebte weisse Farbe – vorher hat es durch den Anteil an Gold einen gelblichen Farbton. Zudem ist Rhodium härter als Gold – das macht den Schmuck auch widerstandsfähiger. Nach einigen Jahren kann sich je nach Tragegewohnheit die Rhodiumsschicht abnutzen und muss erneuert werden ähnlich wie man Schmuck aus Gelbgold neu poliert.

Im Bild von links nach rechts:
Gelbgold, unrhodiniertes Weissgold, rhodiniertes Weissgold

Ringfassungen-Gelbgold-Weissgold-unrhodiniert-Weissgold-rhodiniert

Rechts: Weissgold rhodiniert

In der Mitte: Unrhodiniert (gelblich)

Platinring 5 Krappen

Platinring

Änderung teuer

PLATIN

Platin ist sehr korrosionsbeständig, härter und schwerer als Gold. Darüber hinaus ist Platin vollkommen anlaufsicher. Gekennzeichnet werden die Legierungen wie bei Gold mit Promillewerten: 950 Platin

Als Edelmetall im Schmuck ist Platin teurer als Gold. Das hat mehrere Gründe: Zum einen ist Platin schlichtweg 30 Mal seltener als Gold. Zum anderen entstehen hohe Bearbeitungskosten durch den höheren Schmelzpunkt von 1772 Grad Celcius (Schmelzpunk Gold: 1064 Grad). Damit liegt Platin über der Temperatur, die mit den üblichen Goldschmiedegeräten erreicht werden kann. Die aufwendigere und teurere Bearbeitung des Materials schlägt sich dann im Preis nieder.

Memory Ring Weissgold UNOAERRE

Memory Ring

praktisch nicht änderbar

Besatzdiamanten

müssen nachgefasst werden

MEMORY RINGE

Ringgrößenänderungen sind grundsätzlich bei jedem Ring möglich. Tatsächlich stößt man allerdings manchmal an die Grenzen der Wirtschaftlichkeit. Das beste Beispiel sind hier Memory Ringe. Denn: Das Ausfassen, Ändern und neu Einfassen der Diamanten (in Deutschland) kostet fast so viel wie eine Neuanfertigung.

Bei halb ausgefassten Memory-Ringen oder Brillantringen mit Besatzdiamanten müssen diese gegebenenfalls nachgefasst werden was den Aufwand für die Größenänderung erhöht.

TABELLEN RINGGRÖSSE

Durchmesser (innen)

Ringgröße   ⌀ Innendurchmesser  
48 15,3 mm
49 15,6 mm
50 15,9 mm
51 16,2 mm
52 16,5 mm
53 16,8 mm
54 17,2 mm
55 17,5 mm
56 17,8 mm
57 18,1 mm
58 18,4 mm
59 18,8 mm
Ringgröße   ⌀ Innendurchmesser
60 19,1 mm
61 19,4 mm
62 19,7 mm
63 20,0 mm
64 20,3 mm
65 20,6 mm
66 21,0 mm
67 21,3 mm
68 21,6 mm
69 22,0 mm
70 22,3 mm
71 22,6 mm
Verlobungsring Wien Weissgold

INTERNATIONALE GRÖSSEN

zum Vergleich

Europa    Amerika    Schweiz    England    China
48 4 ½ 9 I ½ 9 ½
49 5 9 ½ J ½ 10
50 5 ½ 10 K 10 ½
51 5 ½ 11 ¾ L 11
52 6 12 ¾ L ½ 12
53 6 ½ 14 M ½ 13
54 7 15 ¼ N ½ 14
55 7 ½ 16 O 15
56 7 ½ 17 P 16
57 8 17 ¾ P ½ 17
58 8 ½ 18 ½ Q ½ 18
59 9 19 R 19
60 9 20 ¼ S 20
61 9 ½ 21 S ½ 21
62 10 22 T ½ 22
63 10 ½ 22 ¾ U ½ 22 ½
64 11 24 V 23
65 11 ½ 25 W 24
66 11 ½ 26 W ½ 25
67 12 27 X ½ 26
68 12 ½ 28 ¾ Z 27
69 13 29 ½ Z ½ 28
70 13 30 Z +1 29