15 FAKTEN

Wussten Sie, dass…

1. Antwerpen ist das Zentrum

Mit über 500 Jahren Geschichte als das Zentrum für Diamanten schlechthin ist Antwerpen auch heute noch Dreh- und Angelpunkt für den Diamanthandel: Mehr als 80% aller Rohdiamanten weltweit (nach Volumen) und mehr als 50% aller geschliffenen Diamanten werden über eine der vier (!) in Antwerpen ansässigen Diamantbörsen gehandelt.

15 Fakten Diamanten
Diamanten Schleifen Indien Brillanten

2. Indien ist Schleifweltmeister

Mittlerweile werden ca. 90% aller Diamanten (nach Volumen) in Indien geschliffen. Nach Wert sind es immerhin noch 60% der Produktion weltweit. Lupenreine Diamanten über zwei Karat werden nach wie vor in den Schleifzentren in Antwerpen, Tel Aviv oder New York bearbeitet.

3. Diamanten sind gesund

Geschätzte 5 Millionen Menschen weltweit haben direkt oder indirekt durch das durch Diamanten generierte Einkommen Zugang zu Gesundheitsversorgung.

 

Diamanten Gesundheitsversorgung
Kimberley Zertifikat Diamanten

4. Konfliktdiamanten nicht aktuell

Die Anzahl von Konfliktdiamanten konnte durch den 2003 eingeführten Kimberley Prozess damals schnell und signifikant gesenkt werden von ca. 3% auf unter 0,01%. Jeder Rohdiamant benötigt ein Kimberley Zertifikat, das die Herkunft des Diamanten belegt. Ohne diese Dokumente können die Steine nicht importiert, exportiert, gehandelt oder transportiert werden. Tatsächlich gibt es heute keine Konflikte mehr in Afrika, die mit Diamanten finanziert werden.

5. Diamanten sind teuer

Der teuerste je verkaufte Diamant war der Pink Star (59,6 Karat). Bei der Auktion von Sotheby´s im Jahr 2013 erzielte er ein Gebot von sagenhaften 82 Millionen US Dollar.

 

6. Diamanten sind groß

Der zweitgrößte geschliffene Diamant war ein Teil von Cullinan I und ist heute bekannt als „Der große Stern von Afrika“. Er wiegt 530,2 Karat und gehört zu den britischen Kronjuwelen.

7. Und größer…

Der größte geschliffene Diamant ist der Golden Jubilee mit 545,6 Karat. Er ist Teil der thailändischen Kronjuwelen und wurde auf einen Wert von 12 Millionen US Dollar geschätzt.

 

Lucy in the sky Planet Diamant

8. Es gibt Diamanten im Weltall

Der größte je gefundene Diamant liegt nicht auf der Erde, sondern is 50 Lichtjahre entfernt: 2004 wurde ein weißer Zwerg gefunden, der aus kristallisiertem Kohlenstoff besteht. Der Himmelskörper mit einem Durchmesser von 4.000 km wurde „Lucy“ getauft in Anlehnung an das berühmte Lieder der Beatles „Lucy in the sky with diamonds“.

9. Diamantproduktion weltweit

Die weltweite Diamantproduktion lag 2019 bei 138 Millionen Karat; mehr als die Hälfte davon kam aus Afrika, ein Drittel aus Russland und der Rest auf Kanada und Australien. Insgesamt sind 138 Millionen Karat noch nicht mal 28 Tonnen.

Rohdiamant Oktaeder
Karatgewicht Karatpreis Diamant

10. Karat

Ein Karat wiegt 0,2 Gramm, d.h. ein fünf-karätiger Diamant wiegt genau ein Gramm. Wenn Farbe, Reinheit und Schliff gleich bleiben, dann steigt der Wert eines Diamanten exponentiell mit dem Karatgewicht. Ein Einkaräter kostet mehr als vier Viertelkaräter.

11. Blau und rot

Blaue und rote Diamanten gehören zu den seltensten und damit wertvollsten überhaupt. Weniger als 0,1% aller natürlichen Diamanten sind blau.

Blauer Diamant Brillant      Roter Diamant

Schmuck beleihen

12. Verkaufweltmeister

Über 40% aller Diamanten werden in den USA verkauft. Allerdings holt China in den letzten Jahren stark auf und wird die Vereinigten Staaten als größten Absatzmarkt bald ablösen.

13. Farbe oder nicht Farbe

Spricht man bei Diamanten über die Farbe, so ist eigentlich die Farblosigkeit der Edelsteine gemeint. Umso höher der Farbgrad, desto weniger Farbe. Die Farbskala reicht von D bis Z.

GIA FARBSKALA
Geschliffene Diamanten

14. Diamanten sind alt

Diamanten sind Milliarden von Jahren alt– in einigen Fällen sind die begehrten Edelsteine unglaubliche Zeitzeugen mit einem Alter von über 3 Millarden Jahren.

15. Bleistift und Diamant

Grafit (wie einem Bleistif) und Diamant bestehen beide zu 100% aus Kohlenstoff. Während Grafit durch leichtes Reiben auf dem Papier zerfällt, ist Diamant durch den immensen Druck und Temperatur im Inneren des Erdmantels zum härtesten Mineral auf der Erde geworden.

Asscher Cut Schliff Diamant